OSB-Platten

Aus Dachdeckerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

OSB oder Grobspanplatten sind Holzwerkstoffe, die aus langen, schlanken Spänen hergestellt werden. Sie werden vorwiegend zum Bau bei Wand-, Dach- und Deckenkonstruktionen verwendet. Die Biegefestigkeit ist durch die langen und schlanken Späne größer als bei normalen Spanplatten. Eine geringe Dickenquellung ist ein weiteres Kennzeichen dieses Holzwerkstoffes. Beim Dachausbau kann die OSB-Platte auf Grund der geringen Wasserdampfdiffusion durch die Platten die Funktion der Dampfbremse übernehmen.

Man unterscheidet vier Klassen, die die mechanischen Eigenschaften und der Feuchtebeständigkeit angeben.

  • OSB/1 für den Innenausbau im Trockenbereich
  • OSB/2 für tragende Zwecke im Innenbereich
  • OSB/3 für tragende Zwecke in Feuchtebereichen
  • OSB/4 Hochbelastbare Platten im Feuchtebereich

Links