Inspektion, Wartung und Reparatur

Aus Dachdeckerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inspektion

Unter Inspektion versteht man die regelmäßige Besichtigung z.B. eines Flachdaches, um den Zustand und die Funktionsweise der Bedachung oder der Dacheindeckung in Augenschein zu nehmen. Dabei werden Schäden und dringend notwendige Maßnahmen erfaßt und schriftlich festgehalten.

Wartung

Bei der Wartung werden funktionelle Einrichtungen und Sicherheitseinrichtungen besichtigt und falls erforderlich wieder in den für die ordnungsgemäße Funktion notwendigen Zustand versetzt ehe ein Schaden eintritt. Dachrinnen und Abläufe werden gereinigt, Verunreinigungen entfernt und schadhafte Sicherheitsdachhaken ersetzt.

Zusammenfassung: Bei einer Inspektion wird das Dach auf seine Funktionstüchtigkeit überprüft und bei den Wartungsarbeiten werden festgestellt Schäden und Verunreinigungen beseitigt.

Reparatur

Bei einer Reparatur ist meist zuvor ein Schaden aufgetreten. Neben der Ursache für den Schaden in der Abdichtung oder Eindeckung muss auch häufig der Folgeschaden, z.B. eine nasse Dämmung o.ä., beseitigt werden.

Wartungsintervalle

Die Wartungsintervalle hängen von dem Alter des Daches ab. Es gelten in etwa folgenden Zeiträume für ein Steildach:

Alter des Daches Wartungsintervall Was ist zu kontrollieren
bis 5 Jahre einmal in 5 Jahren Dacheindeckung
ab dem 6. Jahr alle 3 Jahre Deckung

Befestigung stichprobenartig

ab dem 15. Jahr alle 2 Jahre Deckung

Befestigung und Lattung stichprobenartig

nach Sturm oder

besonderen Ereignissen

schnellstmöglich Deckung

Auswirkung auf Tragkonstruktion