Handhabung des Taschenrechners

Aus Dachdeckerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Häufig ergeben sich Probleme bei der Anwendung des Taschenrechners mit den Winkelfunktionen oder auch der Berechnung mit Hilfe der Trapezformel. Leider kann hier wegen der Vielfalt der auf dem Markt üblichen Taschenrechner auf die Handhabung eines speziellen Gerätes eingegangen werden. Man kann jedoch mit wenigen Tests überprüfen, ob ein Fehler vorliegt und wie man nach einer Lösung suchen kann.

Fehlerhafte Berechnungen mit der Trapezformel?

Bei den Grundrechenarten gilt Punktrechnung vor Strichrechnung. Ursache für Probleme sind auf der einen Seite Benutzerfehler, auf der anderen Seitegehen aber auch, vor allem billige Taschenrechner, nicht richtig mit dieser Formel um.

Berechnen Sie z.B. (4 + 6)/2 * 5

Ist das Ergebnis 25,dann ist alles in Ordnung.

Fehlerhafte Verhältniszahl tan α?

Versuchen Sie aif Ihrem Taschenrechner die Verhältniszahl tan 45 zu bestimmen.

Wenn Ihr Taschenrechner

  • 1 anzeigt, dann ist er auf Altgrad - DEG (Kreis = 360 )
  • 1.62 anzeigt, dann ist er auf Radian - RAD (Kreis = 6.28 )
  • 0.85 anzeigt, dann ist er auf Neugrad - GRAD (Kreis = 400 )

eingestellt.

Im Handwerk ist es üblich die Winkel in (Alt-)Grad, anzugeben. Stellen Sie den Taschenrechner entsprechend um. Eine Anzeige wie RAD oder GRAD deutet auf eine Fehleinstellung hin.

Wie bestimmt man den Winkel zur Verhältniszahl tan α?

Die Hersteller von Taschenrechnern brauchen die verschiedensten Bezeichnungen für die Umkehrung der Normalfunktion von Tasten. So findet man die Tasten

  • INV
  • ARC
  • 2nd

um die Zweitbelegung einer Taste zu aktivieren. Für die Umkehrung der Tan-Funktion muss man also z.B

  • <INV><TAN> oder
  • <ARC><TAN> oder
  • <2nd><TAN>

betätigen.

Wie zieht man die Wurzel aus einer Zahl?

Die Hersteller von Taschenrechnern brauchen die verschiedensten Bezeichnungen für die Umkehrung der Normalfunktion von Tasten, wenn es Wurzeltaste nicht vorhanden ist. So findet man die Tasten

  • INV
  • ARC
  • 2nd

Um die Wurzel zu ziehen, muss man zumeist

  • <INV><x²> oder
  • <ARC><x²> oder
  • <2nd><x²>

eingeben

weiterführende Links