Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dachdeckerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 6: Zeile 6:
  
  
Inspiriert durch die [http://wikipedia.de Wikipedia] entstand 2003 die Idee eine ähnliche freie Wissensplattform mit Lerninhalten für Auszubildende des Dachdeckergewerbes ins Leben zu rufen mit Inhalten, die im damaligen Lehrbuch nicht vorhanden waren oder nicht darstellbar waren, wie z.B. eine Konstruktionsanleitung für den Schieferdeckstein. Die Lernplattform entwickelte sich im Laufe der Zeit ständig weiter, die zugrundeliegende Software wurde ausgetauscht, Inhalte und Darstellungsformen laufend ergänzt. Die aktuelle Wiki basierende auf der Software 'Mediawiki' enthält Lehrplan relevante Informationen aus den Grund- und Fachregeln des Dachdeckerhandwerks, die adressatengerecht aufbereitet und durch zusätzliche Informationen ergänzt werden, basierend auf Erfahrungen im Unterricht am [http://www.dachdeckerschule.de Berufskolleg des Dachdeckerhandwerks Westfalen] während meiner aktiven Dienstzeit.
+
2003 entstand die Idee eine freie Wissensplattform mit Lerninhalten für Auszubildende des Dachdeckergewerbes ins Leben zu rufen zunächst mit Inhalten, die im damaligen Lehrbuch nicht vorhanden waren oder nicht darstellbar waren, wie z.B. eine Schritt-für-Schritt Konstruktionsanleitung für den Schieferdeckstein.  
  
Die Webpräsenz will die Affinität der jungen Auszubildenden zu den neuen Medien wie Smartphone, Tablet ausnutzen, um sie für die Recherche nach berufsbezogenen Fragestellungen im Internet zu begeistern. Dabei sollen sie neben dem Wissen, das sie sich erwerben auch lernen, Informationen, die sie im Internet finden, kritisch zu hinterfragen.  
+
Die Plattform entwickelte sich im Laufe der Zeit ständig weiter, die zugrundeliegende Software wurde mehrfach ausgetauscht, Inhalte und Darstellungsformen laufend ergänzt. Die aktuelle Plattform basiert auf der Software 'Mediawiki' und enthält Lehrplan relevante Informationen aus den Grund- und Fachregeln des Dachdeckerhandwerks, die adressatengerecht aufbereitet und durch zusätzliche Informationen ergänzt werden, basierend auf Erfahrungen im Unterricht am [http://www.dachdeckerschule.de Berufskolleg des Dachdeckerhandwerks Westfalen] während meiner aktiven Dienstzeit.
  
Zur Vorbereitung auf den technologischen Anteil von Klassenarbeiten und Prüfungen empfehlen wir die [http://ddapp.de/fragen.php Dachdeckerapp] unter http://ddapp.de.
+
Die Plattform will die Affinität der jungen Auszubildenden zu den neuen Medien wie Smartphone, Tablet ausnutzen, um sie für die Recherche nach berufsbezogenen Fragestellungen im Internet zu begeistern. Dabei sollen sie neben dem Wissen, das sie sich erwerben, auch lernen, Informationen, die sie im Internet finden, kritisch zu hinterfragen.
 +
 
 +
Zur Vorbereitung auf den technologischen Anteil von Klassenarbeiten und Prüfungen empfehlen wir die [http://ddapp.de/fragen.php Dachdeckerapp] unter http://ddapp.de mit Fragen zu den hier behandelten Inhalten.
 
{|style="background-color:#ffcc66;"
 
{|style="background-color:#ffcc66;"
 
|'''Hinweis'''
 
|'''Hinweis'''

Aktuelle Version vom 10. November 2020, 21:04 Uhr

WikiLogo.png

Dachdecker-Wiki: Online Fachwissen für die Dachdeckerausbildung

2003 entstand die Idee eine freie Wissensplattform mit Lerninhalten für Auszubildende des Dachdeckergewerbes ins Leben zu rufen zunächst mit Inhalten, die im damaligen Lehrbuch nicht vorhanden waren oder nicht darstellbar waren, wie z.B. eine Schritt-für-Schritt Konstruktionsanleitung für den Schieferdeckstein.

Die Plattform entwickelte sich im Laufe der Zeit ständig weiter, die zugrundeliegende Software wurde mehrfach ausgetauscht, Inhalte und Darstellungsformen laufend ergänzt. Die aktuelle Plattform basiert auf der Software 'Mediawiki' und enthält Lehrplan relevante Informationen aus den Grund- und Fachregeln des Dachdeckerhandwerks, die adressatengerecht aufbereitet und durch zusätzliche Informationen ergänzt werden, basierend auf Erfahrungen im Unterricht am Berufskolleg des Dachdeckerhandwerks Westfalen während meiner aktiven Dienstzeit.

Die Plattform will die Affinität der jungen Auszubildenden zu den neuen Medien wie Smartphone, Tablet ausnutzen, um sie für die Recherche nach berufsbezogenen Fragestellungen im Internet zu begeistern. Dabei sollen sie neben dem Wissen, das sie sich erwerben, auch lernen, Informationen, die sie im Internet finden, kritisch zu hinterfragen.

Zur Vorbereitung auf den technologischen Anteil von Klassenarbeiten und Prüfungen empfehlen wir die Dachdeckerapp unter http://ddapp.de mit Fragen zu den hier behandelten Inhalten.

Hinweis

Es versteht sich, dass, wegen der offenen Struktur einer sogenannten Wiki, aus den in dieser Webpräsenz dargestellten Informationen keine Rechtsmittel abgeleitet werden können. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen. Der Inhalt von www.dachdeckerwiki.de kann nicht die Fachberatung durch eine qualifizierte Firma oder Büro ersetzen.