Regelwerke des Dachdeckerhandwerks

Aus Dachdeckerwiki
(Weitergeleitet von Grundregeln)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Regelwerk des Dachdeckerhandwerks besteht aus mehreren Regelwerksteilen. Während die Grundregeln für die Planung und Ausführung bilden, beinhalten die Fachregeln die praktischen Vorgehensweisen bei der Ausführung der Dacharbeiten. Darüberhinaus gibt es Merkblätter, Hinweise und Produktdatenblätter. Grundlage aller Regelwerksteile sind auf der einen Seite die Erfahrungen der Dachdecker als auch vorgegebene Normen, die die Anforderungen an die Deck- und Verbrauchsmaterialien vereinheitlichen.

Die Regelwerke dokumentieren die Regeln der Technik und garantieren eine nach dem jeweils geltenden Kenntnisstand technisch einwandfreie Leistung. Die Fachregeln gelten für den Normalfall.

Herausgeber des Regelwerks ist der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks mit Sitz in Köln.

Aus folgenden Teilen besteht das Regelwerk

  * Grundregel
  * Fachregeln Dachdeckung
    - Schiefer
    - Dachziegel und Dachsteine
    - Faserzement-Dachplatten
    - Faserzement-Wellplatten
    - Bitumenschindeln
    - Bitumenwellplatten
    - Holzschindeln
    - Reet
   * Fachregeln für Dächer mit Abdichtungen
    - Richtlinie Bitumendickbeschichtung
   * Fachregeln Außenwandbekleidung
    - Schiefer
    - Faserzement-Platten
    - Faserzement-Wellplatten
    - Holzschindeln
    - Ton und Beton
   * Fachregeln Metallarbeiten
    - Richtlinie Blei im Bauwesen
   * Hinweise
    - Hinterlüftete Außenwandbekleidung
    - Holz und Holzwerkstoffe
    - Entwurf Hinweise zur Bemessung von Entwässerungen
    - Lastenermittlung
   * Merkblätter
    - Merkblatt Einbauteile bei Dachdeckungen
    - Wärmeschutz bei Dach und Wand
    - Unterdächer Unterdeckung Unterdach
    - Äußerer Blitzschutz auf Dach und Wand
    - Solartechnik für Dach und Wand
   * Produktdatenblätter für z.B.
    - Schiefer
    - Dachziegel
    - Dachsteine
    - usw

Links