Deckrichtung

Aus Dachdeckerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deckrichtung bezeichnet die Richtung, in der Schiefer und/oder Faserzementplatten in den deutschen Deckarten verlegt werden. Sie steht in Abhängigkeit von der Hauptwindrichtung, um das Eindringen von Regen- oder auch Schnee-/Tauwasser zu vermeiden. Es gibt rechte und linke Deckungen. Zur Gewährleistung einer regensicheren Deckung sollte die Deckrichtung in Windrichtung angeordnet sein, d. h. entgegen der Hauptschlagregenseite. Dadurch sind die Fugen dem Schlagregen abgewandt.

Rechte Deckung heißt also von links nach rechts.

Linke Deckung heißt von rechts nach links.

Links